Wir haben von 09:00 bis 18:00 für Sie geöffnet!
  • Dutch (Netherlands)
  • German (Germany)

Tipp für’s Wintergrillen | Rezept

Tipp für’s Wintergrillen | Rezept

Rezepttip für das Winter-BBQ

Dieses köstliche Rezept für das Wintergrillen stammt aus dem Grenzgebiet zwischen Deutschland und Frankreich, Elsass-Lothringen oder Alsace-Lorraine. Je nachdem, auf welcher Seite der Grenze Sie fragen, werden unterschiedliche Bezeichnungen verwendet. Das Rezept ist perfekt für ein leckeres Herbst- oder Wintergrillen! Unser Kollege Jan teilt sein Lieblingsrezept mit uns:

Zubehör:

Sie finden dieses Zubehör und noch viel mehr hier.

Zutaten:

Flammkuchenn-Teig Fertigteig oder nach eigenem Rezept
Crème fraîche Becher 125 gr
Lacksstückchen Verpackung 150-200 gr
Rote Zwiebel 1-2
Knoblauck 3-4 Zehen
Geraspelter Käse ca. 50-100 gr
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Mehl nach Bedarf


1. Vorheizen
Heizen Sie den Grill auf 225-230°C vor. Wenn Sie noch keinen Grill haben, haben wir hier ein tolles Exemplar.


2. Den Teig vorbereiten

Rollen Sie den Fertigteig mit dem Backpapier darunter auf dem Holzbrett aus. Legen Sie selbstgemachten Teig auf die Pizzaspatel. Bestäuben Sie den Pizzaspatel zuerst mit einer Schicht Mehl, dadurch lässt sich der Flammkuchen leichter vom Pizzaspatel auf den Pizzastein schieben. Rollen Sie den Teig aus und drücken Sie ihn gut flach.

3. Belegen

Verteilen Sie mit einem Löffelrücken eine dünne Schicht Crème fraîche auf dem Teig. Verwenden Sie nicht mehr als die Hälfte der Crème fraîche.

Nun können Sie die Crème fraîche mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die rote Zwiebel in halben Ringen schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

Wenn Sie mögen, fügen Sie einige Lachsstückchen, halbe schwarze Oliven, geviertelte Kirschtomaten oder fein gehackten Knoblauch hinzu. Neben etwas extra Geschmack sorgt dies auch für einen schönen Farbkontrast. Der Trick besteht darin, dass alle Zutaten zusammen für einen wunderbaren Geschmack sorgen, ohne dass eine die andere dominiert.

Zum Schluss streuen Sie den geriebenen Käse darüber.


4. Backen
Plaats de Flammkuchen in de barbecue op de voorverwarmde pizzasteen en bak 6 tot 8 minuten.

Geben Sie den Flammkuchen auf den vorgeheizten Pizzastein im Grill und backen Sie den Flammkuchen 6 bis 8 Minuten.

5. Servieren
Lösen Sie den Flammkuchen mit dem Pizzaspatel vom Stein und den Flammkuchen auf das Holzbrett legen. Schneiden Sie ihn in Stücke, die Sie mit der Hand essen können. Sind Sie ein Weinliebhaber? Servieren Sie den Flammkuchen einem schönen Weißwein, am besten mit einer frisch-säuerlichen Note. Das schmeckt köstlich!


6. Genießen
Genießen Sie Ihren Flammkuchen, Bon Appétit!

Alles für ein tolles Winter-Bbbq

In unserem Geschäft finden Sie ein umfangreiches Sortiment an Grills, Outdoor-Küchen und allem Zubehör für einen erfolgreichen Grillabend. Sie müssen nur noch einkaufen und das Grillen kann beginnen! Unser fachkundiges Team berät Sie gerne in unserem Geschäft oder bestellen Sie schnell und einfach online.

Schauen Sie auch (mal) nach folgenden Nachrichten:

5x Tipps gegen Feuerwerk-Stress bei Ihrem Haustier

Viele Tierbesitzer kennen das Problem: Ihre Haustiere haben panische Angst vor Feuerwerk. Besonders Hunde und Katzen haben oft große Angst vor dem lauten Knallen draußen, aber auch Vögel und Nagetiere haben ...

Lesen Sie mehr ...
5 mal Weihnachtsdorf-Inspirationen

Weihnachten steht vor der Tür! Möchten Sie dieses Jahr Ihr eigenes Weihnachtsdorf bauen? Für viele ist dies eine jährliche Tradition, auf die sie sich schon lange freuen, egal ob Sie Anfänger sind oder seit Jahren Ihre eigenen Dörfer bauen, ein wenig Inspiration ist immer nützlich!

...Lesen Sie mehr ...
5 Tipps für ein bezauberndes Weihnachtsdorf

Die Feiertage stehen wieder vor der Tür. Wollen Sie dieses Jahr Ihr eigenes Weihnachtsdorf bauen? Viele freuen sich jedes auf diese vorweihnachtliche Tradition. Egal ob Sie Anfänger sind oder bereits seit Jahren wie ein ProfiIhre eigenen Dörfer bauen, dieser Blog wird Ihnen garantiert helfen! Wir starten mit dem 5-Stufen-Plan für ein tolles Weihnachtsdorf.

...Lesen Sie mehr ...