Wir haben von 09:00 bis 17:00 für Sie geöffnet!
  • Dutch (Netherlands)
  • German (Germany)

Vorteile von Zimmerpflanzen in deinem Zuhause

Vorteile von Zimmerpflanzen in deinem Zuhause

Grün, grüner, am Grünsten! Wie sieht Ihr  Wohnzimmer aus? Pflanzen werden immer beliebter und wir verstehen warum. Für alle, die noch nicht davon überzeugt sind, mehr grüne Freunde zu Hause zu haben, haben wir hier 5 Vorteile von Pflanzen aufgelistet.

 

1. Pflanzen reinigen die Luft

Pflanzen sorgen für ein saubereres Lebensumfeld. Über ihre Blätter bauen sie schädliche Kleiunstpartikel wie Formaldehyd und Benzol ab und wandeln sie in Nährstoffe und Sauerstoff um. Neben dem Abbau von Schadstoffen und der Sauerstoffproduktion verbessern Pflanzen auch die Luftfeuchtigkeit, indem sie Wasserdampf an die Luft abgeben. Kurzum, Pflanzen machen Ihr Wohnumfeld schöner und gesünder!

 

2. Pflanzen helfen gegen Stress, Kopfschmerzen und Müdigkeit

Wie bereits erwähnt, schaffen Pflanzen eine gesündere Umwelt. Sie verbessern die Luftqualität, was sich positiv auf Kopfschmerzen, Müdigkeit, Augenreizungen und Atemwegsbeschwerden auswirkt. Untersuchungen haben aber auch gezeigt, dass sich eine grüne Umgebung positiv auf Cortisol, das sogenannte Stresshormon, auswirkt. Der Cortisolspiegel nahm in einer grünen Umgebung ab, ebenso der Blutdruck und die Herzfrequenz.

 

3. Pflanzen sorgen für gute Laune

Pflanzen verbessern Ihre Stimmung. Denn sie wirken beruhigend und das führt zu einem niedrigeren Blutdruck, mehr Entspannung und einem bessern Lerbensgefühl. Tatsächlich stellt sich heraus, dass Sie sich mit grünen Freunden in einem Raum selbstbewusster und energiegeladener fühlen.

 

          

 

4. Pflanzen verbessern die Konzentration und machen dich produktiver

Untersuchungen haben gezeigt, dass Pflanzen in Ihrer Umgebung Ihnen helfen, sich auf eine anstrengende Aufgabe zu konzentrieren. So können Sie sich in einer Umgebung mit Pflanzen zum Beispiel beim Lernen besser konzentrieren und ermüden weniger schnell. Wenn Sie Pflanzen im Büro aufstellen, werden sogar krankheitsbedingte Fehlzeiten reduziert.

 

5. Pflanzen verbessern deinen Schlaf

Zu guter Letzt. Pflanzen sorgen für einen besseren Schlaf. Vor allem luftreinigende Pflanzen tragen zu einem besseren Klima in Ihrem Schlafzimmer bei. Es gibt Pflanzen, denen diese luftreinigende Wirkung sogar nachts bekannt ist, wie zum Beispiel die Ananaspflanze. Die Ananaspflanze setzt das Enzym Bromelie frei, das entzündungshemmend wirkt und manche sagen, es hilft sogar gegen Schnarcher im Bett.

 

Haben Sie diesen Blogartikel gelesen und sind Sie auch von den heilenden Eigenschaften der Pflanzen überzeugt? Schauen Sie sich dann online unsere Sammlung von Zimmerpflanzen an.

Schauen Sie auch (mal) nach folgenden Nachrichten:

6 Tipps: So kommt mein Kaninchen gut durch den Winter

Wollen Sie Ihr Kaninchen auch in den Wintermonaten draußen lassen? Viele Kaninchen können im Winter draußen sein, aber es gibt ein paar Dinge zu beachten. Im Folgenden lesen Sie alles, was Sie wissen müssen, um Ihr Kaninchen gut durch die Wintermonate zu bringen.

...Lesen Sie mehr ...
Alle Lemax Weihnachtsthemen auf einen Blick

Wollten Sie immer schon einmal wissen, was der Unterschied zwischen all den schönen Weihnachtsthemen von Lemax ist? Wir haben für Sie einen Überblick über alle schönen Lemax-Weihnachtsthemen.

...Lesen Sie mehr ...
5 einfache Schritte, den Weihnachtsbaum zu schmücken

Den Weihnachtsbaum zu schmücken ist für viele der schönste Moment in der Vorweihnachtszeit. Aber jedes Jahr fragt man sich auf’s Neue: Sollte ich zuerst die Weihnachtskugeln aufhängen oder die Beleuchtung? Wir erklären in fünf Schritten, wie Sie Ihren Weihnachtsbaum ganz einfach zu Hause zum Leuchten bringen.

...Lesen Sie mehr ...
Weihnachtstrend 2021 - Magical Garden

Mit dem verspielten Weihnachtstrend Magical Garden dekorieren Sie Ihr Zuhause über die Feiertage in eine zauberhafte Weihnachtswelt. Sie können verschiedene Rosatöne mit Terrakotta und Silber kombinieren.

Lesen Sie mehr ...